GLUECKSHUND

Heilung für Dich und Dein Tier



SPORTSHUND

 

Der Hund ist schon seit Beginn der Domestikation als Seelenbegleiter bekannt. Doch noch geläufiger ist seit je her seine Hilfe in ganz weltlichen Angelegenheiten, sei es als Hüte-, Herdenschutz-, Jagd- oder Wachhund. Ein Hund möchte  mit seinem körperlichen Können geschätzt und gefördert werden und gern seinem Menschen zur Seite stehen. Nun ist es nur noch wenigen Hunden vergönnt, Schafe hüten zu dürfen oder (gewollt :-) Wild zu verfolgen. In Folge können unsere Freunde mit den Kapazitäten, die sie auszeichnen, nicht mehr glänzen.  Jedes Wesen macht es stolz, seine Fähigkeiten unter Beweis zu stellen und dafür anerkannt zu werden. Deshalb ist es so wertvoll, wenn unsere Hunde zeigen dürfen, was in ihnen steckt! Der Hund gewinnt an Selbstvertrauen, ist erfüllt und zufrieden. Und Ihr? ...werdet jede Menge Spaß haben und glückerfüllt sein.

Die Neuzeit hat ganz verschiedene Möglichkeiten der gemeinsamen Beschäftigung mit Augenmerk gezielter Förderung und Auslastung des Hundes hervorgebracht. Testet, was für Euch, Dich und Deinen Hund, das Richtige ist, aber macht etwas! Agility, Apportierarbeit, Canicross, Dogdance, Fährtenarbeit, Flyball, Mantrailing, Obedience, Rettungshundestaffel, Treibball.... ein breites Spektrum steht Euch offen. Es geht nicht um verbissene Höchstleistungen, sondern um das gemeinsame Erleben, das gemeinsame Meistern von Herausforderungen. Der Hund soll zeigen dürfen, was in ihm steckt. Immer sollte die Freude mitschwingen. Meine Hunde und ich praktizieren ein abwechslungsreiches Allerlei. Weitergeben möchten wir gern  die Fährtenarbeit/Mantrailing und den Zughundesport in Form des Dogscooter.

 

 

 

Fährtenarbeit/Mantrailing


Sowohl bei der Fährtenarbeit als auch dem Mantrailing erschafft der Mensch  eine Fährte, die der Hund dann unter Einsetzung seines begnadeten Geruchsinns gezielt verfolgen darf. Am Fährtenende wird er mit dem materialisierten Geruch der Fährte belohnt: bei der Fährtenarbeit für gewöhnlich ein Stück Fleisch, beim Mantrailing mit dem Wiederfinden seines Menschen. Die Nasenarbeit ist anstrengend und überaus artgerecht, so dass die meisten Hunde mit großem Eifer dabei und anschließend angenehm entspannt sind. Die Erfolge stärken das Selbstbewusstsein.

 

Ich biete Euch ein ca. 3 h Seminar, das sowohl theoretische Grundlagen als auch Praxis inkludiert. Im Anschluss seid Ihr befähigt, Fährtenarbeit und Mantrailing allein mit Eurem Hund auszuführen.

 

 

Teilnehmerzahl 4-6 Mensch-Hund-Teams

Preis pro Team 60,- €

Equipment: Wurst/Fleisch, längere Leine, Brustgeschirr (letzteres kann auch gestellt werden) und natürlich die Gassiklamotte mit festem Schuhwerk

 

Datum: nach Vereinbarung, Ort:  Großraum Leipzig

 

 

 Dogscooter

 

Beim Hundesport in Form des Dogscooter zieht der Hund einen Roller entsprechend des Schlittens beim Husky. Da die Reibung der Räder deutlich geringer als jene der Kufen ist, kann die Sportart bereits mit nur einem Hund, der allerdings zumindest mittelgroß sein sollte, ausgeführt werden. Das Bemerkenswerte an diesem Sport ist nicht nur die gleichzeitige körperliche und geistige Auslastung des Hundes, sondern auch das augenscheinliche weitere Zusammenwachsen des Mensch-Hund-Teams. 

 

Ich biete Euch ein persönliches Seminar, innerhalb dessen ich die Basics des Zughundesports vermittle und Ihr eine ausgiebige Runde mit Eurem Hund, abgesichert durch meine Begleitung, scootern könnt.  Dabei kann ich Euch bei Bedarf mit einem eigenen Hund und Scooter beistehen. Dies bietet den ungemeinen Vorteil, dass sich Euer Hund vom Profihund für gewöhnlich sofort abschaut, was gefragt ist.

 

Das Seminar von ca. 1,5 - 2 h soll Euch und Eurem Hund natürlich Spaß und Auslastung bringen, aber vornehmlich dazu dienen, einzuschätzen, ob diese Sportart die Eure wird, bevor Ihr Euch einen teuren Dogscooter samt Equipment zulegt. Was Euer Hund dazu meint, werde ich Euch gern auf Wunsch übersetzen.

 

 Voraussetzung: Euer Hund sollte keine Herz- /Kreislaufprobleme haben und intakte Gelenke/Wirbelsäule. Der Mensch muss nicht besonders sportlich sein.  Trau Dich! 

 

 Teilnehmerzahl 1-2 Mensch-Hund-Teams

 Preis pro Team 75,- €

Equipment: Scooter samt Zuggeschirr und Zubehör wird gestellt, Ihr solltet die Gassiklamotte mit festem Schuhwerk tragen, einige bringen Ihren Fahrradhelm mit

Datum: nach Vereinbarung, Ort:  Großraum Leipzig

 

Scooterverleih

 

Für alle, die wissen, was sie tun.

Dogscooter incl. Zuggeschirr und Jöringleine/Ruckdämpfer

 Leihgebühr           pro Tag 30,-€

                         pro Woche 100,-€.



Achtung: Die Seminare Fährtenarbeit/Mantrailing sowie Dogscooter sind in Planung und derzeit noch nicht buchbar.